Kern Haus, town and country haus und heinz von heiden sowie helma hausbau

Massivhaus Anbieter

Massivhaus Anbieter in Deutschland

 

In Deutschland gibt es wenige große und viele kleine Massivhaus-Anbieter. Hier finden Sie eine erste kleine Auswahl. Sollte ich ein Unternehmen vergessen haben, freue ich mich über einen Kommentar.

 

Die großen Massivhaus-Anbieter

 

Heinz von Heiden

Heinz von Heiden ist einer der größten – vielleicht sogar der größte – Massivhaus-Anbieter am Markt. Ganz genau kann man das nicht sagen, da nicht alle Zahlen des Unternehmens frei zugänglich sind. Im Netz kursieren zwar manchmal ein paar Zahlen über die verkauften Häuser durch irgendwelche Blogs, aber “verkaufte Häuser” oder “Umsatz nach verkauften Häusern” ist was völlig anderes wie tatsächlich gebaute Massivhäuser pro Jahr.

 

Town and Country Haus

 

Town and Country Haus, kurz T&C geschrieben, kann ebenfalls der größte Massivhausanbieter auf dem Markt sein. Ich glaube, in 2015 und 2016 hatten T&C Haus knapp vor Heinz von Heiden die Nase vorn. Auch hier ist es nur ein Gefühl und ein abschätzen der Marktlage. Meine Bauherren haben mir von beiden Anbietern seit 2015 einmal 107 Dokumente zur Prüfung geschickt (T&C) und einmal 98 Dokumente (HvH) wie Kauf- und Werkverträge sowie Baubeschreibungen.

 

Town and Country taucht gelegentlich in der Presse mit dem beliebtesten Einfamilienhaus auf, was einersteis völlig richtig ist, andererseits aber auch nicht.

 

T&C hat zwar ein Haus im Programm, was wirklich sehr oft gekauft wird, aber das heißt ja noch nicht, dass es deswegen am beliebtesten ist. Ähnlich wie bei Autos: Ist der Golf wirklich das beliebteste Auto? Oder würden die Deutschen vielleicht doch lieber eine Premiummarke fahren, wenn sie könnten?

 

Wie auch immer, wichtig ist bei Town and Country, das Sie hier mit sogenannten Lizenzpartnern bauen. T&C Haus ist also nur die Marke, die oben drüber schwebt. Fragen Sie dort an, werden Sie an einen lokalen Hausbauer in Ihrer Nähe verwiesen.

 

Im Netz findet man viele Meinungen darüber, ob das ein gutes oder ein schlechtes System ist. Die Wahrheit ist, dass es ausschließlich vom lokalen Lizenznehmer und Franchisepartner abhängt, ob Ihr Bauvorhaben ein Erfolg wird oder nicht. Sie sollten also genau prüfen, wer Ihnen Ihr Massivhaus bauen darf.

 

Tipps:

 

Tipp 1 (unabhängig von T&C): Fallen Sie nicht auf die Weiterempfehlungen von Bauherren herein, die Sie nicht persönlich kennen. Wenn Sie von den Hausverkäufern zu einem Richtfest eingeladen werden oder Bestandskunden besuchen dürfen, können Sie sich die Zeit sparen. Sie, die Interessenten, werden von Verkäufern nur mit ausgewählten Kunden in Verbindung gebracht. Die Verkaufsshow ist besser organisiert wie ein Mondflug, damit Sie auch bei der richtigen Firma Ihre 300.000 Euro plus X ausgeben.

 

Tipp 2: Fahren Sie lieber mal alleine in ein Neubaugebiet in der Nähe und fragen Sie die Bauherren, die Sie dort vorfinden. Diese Infos sind wirklich gold wert.

 

Kern-Haus

 

Kern-Haus findet man in letzter Zeit häufig im Netz. Sie machen eine gute Öffentlichkeitsarbeit und posten zum Beispiel auf facebook jedes kleine Ereignis auf einer Ihrer Baustellen. Also vom ersten Spatenstich über das Richtfest bis hin zur – natürlich mängelfreien – Übergabe.

 

Die Stückzahlen kann ich nur schätzen. Kern-Haus baut vermutlich um die 100 Häuser pro Jahr und baut am liebsten im Saarland, in Hessen, in NRW und im Heimat-Bundesland Rheinlandpfalz.

 

Helma Haus

 

Helma Haus ist eine interessante Firma, da Sie nicht nur Einfamilienhäuser baut, sondern sehr breit aufgestellt ist und zum Beispiel auch Nachverdichtungen in Großstädten anbietet.

 

Wie groß genau Helma ist und wie viele Häuser Sie genau bauen, werde ich hier bei Gelegenheit noch ergänzen. Ich denke Helma Haus ist ähnlich solide im Hausbau unterwegs wie Kern-Haus.

 

Viebrockhaus

 

Viebrockhaus ist ebenfalls ein mittelgroßer Massivhausanbieter und kommt auf circa 200 gebaute Häuser pro Jahr (ebenfalls ganz grob geschätzt).

 

Ytong Bausatzhaus GmbH

 

Ytong Bausatzhaus mag ich sehr, was aber eher an einer persönlichen Verbindung zu dieser Firma liegt. Ich persönlich bin handwerklich super breit aufgestellt und es gibt sicher nichts besseres, als wenn man nach einem langen Tag auf der Baustelle auf sein selbstgemauertes Haus mit einem kühlen Bier anstößt, aber mit zunehmenden Alter sollte man manche Dinge doch den Profis überlassen. Das Schöne ist, dass die Baupartner von Ytong Ihnen nicht nur die Steine verkaufen, sondern auch viele Dinge, wie zum Beispiel das mauern, mit anbieten können.

 

Die Hauscompagnie GmbH

 

Dieser Massivhaus-Anbieter ist mir nur aus London bekannt, als ich in 2017 für einige Investoren gewisse Dinge prüfen durfte. Unterlagen und Dokumente wie Kauf- und Werkverträge konnte ich für Bauherren bisher noch nicht prüfen. Würde mich freuen, wenn Sie die ersten wären.

Ansonsten ist die Hauscompagnie mit ihren Massivhäusern eher in Norddeutschland unterwegs und arbeitet sehr sehr gerne mit Klinker.

 

Deutsche Bauwelten

 

Die deutsche Bauwelten ist ein ähnliches Konzept wie Town and Country Haus. Sie werden stets von einem Bauunternehmen vor Ort betreut. Ein paar der Partner konnte ich schon kennenlernen und die Ergebnisse waren durchaus solide. Und für den Weg dahin finden Sie garantiert den ein oder anderen Baustein in meinem Shop.

 

Noch mehr Tipps für Massivhaus-Bauherren

 

Tipp 3: Bei manchen Anbietern kann man sich den ein oder anderen Aufschlag sparen, wenn man das Haus direkt in der Zentrale bestellt. Sollte es für Sie eine Option sein, mal eine kleine Dienstleistung bei mir im Shop zu buchen, platziere ich Sie als Gegenleistung bei den Baufirmen gerne als “Privatkontakt”, wodurch Sie bis zu einer 5-stelligen Summe sparen können.

 

Tipp 4: Googlen Sie mal “Fertigkeller” und “Doppelmayr und Messerschmidt”. Die haben ein sogenanntes Bestpreisversprechen. Sollten Sie also einen Fertigkeller bauen, weil es der Baugrund bzw. das Bodengutachten so vorgibt, bieten die Ihnen einen Fertigkeller nur an, wenn sie das beste Preis-Leistungsverhältnis haben. Sollte ein Wettbewerber günstiger sein, werden Sie direkt dorthin verwiesen. Ein super Filter für Bauherren, der einem das lange suchen nach dem besten Preis spart.

 

Weitere und detaillierte Infos sowie Tipps und Tricks zu den einzelnen Massivhausanbietern, wie zum Beispiel Baustellenberichte, finden Sie in meinen anderen Blogartikeln. Viel Spass beim lesen.

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar